Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Großes Unterstufenkonzert

Am kommenden Mittwoch, den 29.6., laden wir herzlich ein zu einem gemeinsamen Konzert des Unterstufenchores und der Bläserklassen. Der Unterstufenchor unter Leitung von Frau Fried präsentiert sein selbst erarbeitetes Mini-Musical „Klassenfahrt ins Weltall“, die Bläserklasse 6a unter Leitung von Herrn Lindtner steht zum letzten Mal auf der Bühne und gibt ihr Abschlusskonzert. Abgerundet wird das Programm von der  Bläserklasse 5a unter Leitung von Frau Fried, die für diesen Abend einige neue Stücke einstudiert hat.

Das Konzert beginnt bereits um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Im Anschluss an das Konzert lassen die Mitwirkenden und ihre Eltern das musikalische Schuljahr mit einer großen Musik-Party ausklingen.

(LIND, 25.06.2016)

Der Sportplatz wird saniert – Erste Arbeiten haben bereits begonnen

Die Bemühungen von Schulleitung und Fachschaft Sport waren erfolgreich. Rund 120.000 Euro wurden von der Stadt zur Sanierung des maroden Sportplatzes genehmigt, für die jährliche Instandhaltung wird ein Betrag von 25.000 bis 30.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die dringend erforderlichen Sanierungsmaßnahmen haben erfreulicherweise schon begonnen. Über Genaueres zur Sportplatzsanierung berichtete Grünflächenplaner Egbert Feuerstack im Fachausschuss der Stadt Wetter:

www.derwesten.de

(BLOT, 26.06.2016)

„1,5 Millionen Kinder wurden verbrannt zu Asche, und ich habe ‚Heil, Hitler!‘ gerufen.“ – Sally Perel schildert seine Erlebnisse zur Zeit des Nationalsozialismus

 

Ein Jude als Anhänger Hitlers. Zunächst mag dies paradox erscheinen. Doch für Sally Perel war dies Realität.

Am 17. Juni 2016 war der deutsch-jüdische Zeitzeuge des nationalsozialistischen Regimes an unserer Schule, um den 9. Klassen sowie den Geschichtskursen der Q1 seine unglaublichen und berührenden Erlebnisse zu schildern. Im Rahmen eines 120-minütigen Vortrages berichtete er, wie es ihm gelang, sich als Volksdeutscher auszugeben und so sein Überleben an der Seite der Nationalsozialisten in der Hitler-Jugend zu sichern.

Weiterlesen...

Jugend debattiert im Landtag NRW: Gymnasiast aus Wetter im Landesfinale

Nachdem er in der Landesqualifikation von Jugend debattiert den dritten Platz in der Altersgruppe I belegt hatte, vertrat Simon Döring Schule und Regionalverbund im Landesfinale. Dort konnte er seinen dritten Platz gegen eine starke Konkurrenz verteidigen.

Der Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Wetter trat am 23.5.2016 im Landtag NRW gegen zwei Schülerinnen aus Köln und Münster sowie gegen einen Schüler aus Dortmund an.

Weiterlesen...

"So unglaublich es auch klingt, es ist eine wahre Geschichte!" - Sally Perel besucht das GSG

Am Freitag, 17. Juni 2016, ist Sally Perel, Autor von „Ich war der Hitlerjunge Salomon“, zu Gast an unserer Schule.

Perel wurde 1925 als Sohn einer jüdischen Familie in Deutschland geboren. Während der Flucht vor den Nationalsozialisten rettete er sein Leben dadurch, dass er sich als Volksdeutscher ausgab. Da er als elternlos galt, kümmerte sich ein deutscher Offizier um ihn und schickte ihn auf ein Hitler-Jugend-Internat.

Weiterlesen...


Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche